LT Law - шаблон joomla Mp3

           Technische Planung

 

Über 400 Anlagen im Leistungsbereich von 3 kW bis 2.000 kW wurden erfolgreich durch EM Energiemanagement geplant und umgesetzt.

Erfahrung & Know How:

Über 400 Anlagen im Leistungsbereich von 3 kW bis 2.000 kW wurden erfolgreich durch EM Energiemanagement geplant und umgesetzt.

Die Erfahrungen aus vielen nach der Installation in Betrieb gegangenen KWK-Anlagen ohne ausreichende Messstellen verlangen nach unserer Überzeugung der Betreuung und technischen Planung einer KWK-Anlage von Anfang an durch EM Energiemanagement.

Vielen KWK planenden Bauträgern und deren Ingenieurbüros war und ist die zwingende Notwendigkeit geeigneter Messstellen nicht bekannt.
Auch die genaue Abstimmung der thermischen Hydraulik auf das optimale Betriebsverhalten zwischen BHKW und Spitzenlastkesseln für den wirtschaftlichsten Betrieb der gesamten KWK-Anlage ist nicht rechtzeitig in jeder Planung ausreichend berücksichtigt worden.
Oft stellte sich erst nach einer langen Betriebszeit durch eine Überprüfung durch EM Energiemanagement das unwirtschaftliche Betriebsverhalten einer KWK-Anlage heraus. Kostenträchtige Umbaumaßnahmen waren die Folge.

 

Kontakt zu uns

Leistungsbeschreibung

für die technische Planung und Erstellung einer kompletten Ausschreibung auf der Basis der VOB.

Leistungen:

  • Notwendige Vor-Ort-Termine und Ortsbesichtigungen für die Erfassung und Aufmaß aller vorhandenen und/oder zukünftig notwendigen technischen Energieversorgungseinrichtungen und deren Aufmaß.
  • Ausarbeitung und Bestimmung der notwendigen technischen Anlagenbauteile für die hydraulische Integration einer BHKW-Anlage und deren Spitzenlastkessel in das neue Heizsystem.
  • Prüfung der alternativen Qualitäts- und Quantitätsmöglichkeiten.
  • Planzeichnungen für die elektrische und hydraulische Einbindung der BHKW-Anlage.
  • Erstellung eines umfassenden Leistungsverzeichnisses mit allen notwendigen Einzelpositionen für eine Ausschreibung.
  • Ausfertigung der Ausschreibungsunterlagen mit Bonitätsprüfungsverfahren und Formblätter nach VOB.
    Druck und Versand der Ausschreibungsunterlagen.
    Dazu Prüfung und Nachweis des baugenossenschaftlichen Versicherungsschutzes der Bieter, sowie der Vorschriften über SUB-Unternehmen und deren Untervergabe.
  • Auswahl und Vorschläge der für eine beschränkte Ausschreibung geeigneten Fachfirmen mit Adresse und Ansprechpartner. Prüfung der vorgelegten Referenzen. Beschluss über Angebotsaufforderung erfolgt durch den Auftraggeber.
  • Versand der Ausschreibungsunterlagen mit Fristsetzung zum Eingang der Angebote. Die Frist wird durch den Auftraggeber vorgegeben.
  • Prüfung der eingegangenen Angebote auf Einhaltung der technischen, qualitativen und quantitativen Vorgaben aus der Ausschreibung.
  • Erstellung eines vergleichenden Preisspiegels zur Vorlage beim Auftraggeber. Gegebenenfalls persönliche Nachverhandlungen und / oder Klärungen der Angebote in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber. Vergabeempfehlung an den Auftraggeber.
  • Bauleitung und Bauüberwachung der auszuführenden Arbeiten nach der Auftragsvergabe, sowie die Überwachung des Probebetriebs und die Abnahme der Gesamtanlage mit Übergang zur Gewährleistungsfrist.
  • Unterstützung bei der Klärung der rechtlichen Rahmenbedingungen im Energiewirtschaftsgesetz in Bezug auf Einspeisung und Stromeigennutzung durch die angeschlossenen Nutzer. Dazu die abschließenden Verhandlungen mit dem zuständigen regionalen Stromnetzbetreiber.

Kontakt

EM Energiemanagement
Waiblinger Str. 38
71394 Kernen im Remstal
Tel.: +49 (0) 7151 20 71 495
Tel.: +49 (0) 7151 20 71 493
Fax: +49 (0) 7151 20 71 494
info@em-energiemanagement.de